News

Ein guter Deal – mehr Natur, mehr Klimaschutz, mehr erneuerbare Energie

Die Energiestrategie ist ein guter Deal. Ein paar herausgepickte Massnahmen zeigen warum.

Bist du bereit für den Stromwechsel?

Für den Ersatz der alten AKWs müssen wir in der Schweiz in den nächsten Jahren vor allem in Solar-, Wind- und Biomasseenergie investieren, da unsere wertvolle Wasserkraft nicht viel mehr ausgebaut werden kann.

Wir kämpfen für eine saubere Stromversorgung – unterstütze uns dabei

Die SVP hat die Unterschriften für das Referendum gegen die Energiestrategie zusammen. Was Blochers Partei noch immer fehlt, ist eine valable Alternativstrategie. Sie will mit Subventionen für AKW die Bürger schröpfen.

Jede Zelle zählt – Solarenergie macht Schule

Die Schweiz zählt tausende Schulhausdächer. Viele dieser grossen, meist ungenutzten Flächen eignen sich bestens für den Bau von Solaranlagen.

JA zum Atomausstieg! Deine Stimme zählt!

Diverse repräsentative Umfragen zeigen: Ein Ja zum geordneten Atomausstieg ist möglich. Aber es wird sehr, sehr knapp. Jetzt kommt es auf jede einzelne Stimme an!

 

Die Energiestrategie 2050 vorantreiben

Diesen Herbst werden drei für die Zukunft der Solarenergie wichtige Weichen gestellt – hilf mit, sie richtig zu stellen und engagiere dich für eine saubere und unabhängige Energieversorgung!

Komm auch! Menschenstrom gegen Atom 2016

Am 19. Juni findet der MenschenStrom gegen Atom 2016 statt. Gemeinsam setzen wir ein Zeichen für eine erneuerbare Zukunft. Kommst du auch?

30 Jahre Tschernobyl: AKW endlich abschalten!

Vor 30 Jahren fand in Tschernobyl die grösste nukleare Katastrophe der Geschichte statt. Zeit, endlich aus dieser gefährlichen Technologie auszusteigen.

Weitere Verzögerung der Energiestrategie 2050?

Die Energiekommission des Ständerates hat die Differenzbereinigung bei der Energiestrategie 2050 zu Ende beraten. Es droht eine weitere Verzögerung.

Weltweites Wachstum der Photovoltaik - Stagnation in der Schweiz

Weltweit ist Solarstrom 2015 so stark gewachsen wie noch nie. In der Schweiz stagniert der Markt hingegen. Grund dafür ist auch der Weiterbetrieb unserer uralten Atommeiler.